Emissionsquelle

Stromverbrauch

Die Darmstädter Stadtwirtschaft bezieht ihren Strom nahezu ausschließlich von der ENTEGA Energie. Insgesamt beläuft sich der Stromverbrauch der wesentlichen Unternehmen der Darmstädter Stadtwirtschaft auf 73,9 Gigawattstunden. Im Vergleich zum Vorjahr blieb der Stromverbrauch fast konstant (73,7 GWh). Die Unternehmen beziehen nahezu zu 100 Prozent Ökostrom. Daher fallen, unter Berücksichtigung des Betrachtungswinkels (Fokussierung auf Scope 1 und 2), keine CO2-Emissionen an. Der Stromverbrauch nach Unternehmen stellt sich gemäß Abbildung 7 wie folgt dar.

Um den Stromverbrauch mittel- bis langfristig weiter zu reduzieren, sollen zusätzliche Energieeinsparmöglichkeiten zum Beispiel im Bereich IT oder Gebäudetechnik geprüft werden. Darüber hinaus sollen die Hauptstromverbraucher in den Unternehmen identifiziert und energieeffizient modernisiert werden.

Energieeffiziente Beleuchtung für Kompostierungsanlage

Bis vor Kurzem bestand die Beleuchtung der Kompostierungsanlage in Darmstadt Kranichstein überwiegend aus Halogenstrahlern und Leuchtstoffröhren. Doch mit Förderung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit wurden diese durch energieeffiziente LED-Beleuchtungssysteme ausgetauscht.

Wir arbeiten an den Zielen: